Tour de Franz - Wörlitz

geschrieben am 14.09.2015 von Maik Schapelt
Schlagwort(e): Saison-2015

Am vergangenen Samstag trafen sich Arne und Maik zur 4. Tour de Franz in Wörlitz ein. Die Strecke wurde dieses Jahr aufgrund von Bauarbeiten verlegt und so fanden wir uns auf einem 900m Rundkurs mit zwei 180° Kurven ein. Es sollte ein Kriterium über 35 Runden gefahren werden und jede fünfte Runde war Wertungsabnahme. Arne und Maik wollten das Rennen schnell gestalten und so sollte gleich nach dem Start Arne das Tempo hochziehen. In der ersten Wertung konnte Maik sich seine ersten 2 Zähler einstreichen und merkte dass heute einiges möglich war. Es folgten mehrere Attacken verschiedener Fahrer die nach kurzer Zeit wieder gestellt werden konnten, doch mit der 2. Wertungsabnahme bei der Arne Punkte sammelte zog Thorsten Dropp vom Team Hackmann Univativ davon. Dass er das Zeug für eine solche Solofahrt hat, wussten wir aus vergangen Rennen, daher schlossen Maik und Dirk Wowerat vom OSC Cycling Team Potsdam in einem enormen Kraftakt zum Solisten auf. Nach einer kurzen Verschnaufpause wechselten sich Maik mit Thorsten in der Führung konsequent ab und teilten die Punkte der nachfolgenden Wertungen fair unter sich auf. Dirk erholte sich von der Verfolgung leider nicht mehr so gut und musste einige Runden vor Schluss wieder reißen lassen. So fuhren die beiden Ausreißer allein in die letzte Wertungsrunde. Im Schlussspurt hatte Maik die schnelleren Beine und gewinnt damit das Rennen vor Thorsten, der allerdings durch die getrennte Wertung der Altersklassen auch seinen Sieg einfährt. Arne sammelte im Feld noch genügend Punkte um am Ende noch auf Platz 4 gewertet zu werden. Alles in Allem ein gelungenes Rennen mit dem erhofftem Ergebnis fürs Team.

die Bilderstrecke enthält 8 Foto(s)

comments powered by Disqus